top of page

Was sollen Sie tun, wenn Sie gemobbt werden?

 

"Wie man Mobbing verhindert": Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer toleranten Gesellschaft 

 

Stützpunkt Ukraine e.V. präsentiert gemeinsam mit dem Kulturbüro Sachsen e.V. die Broschüre "Mobbing verhindern". 

 

Unmittelbar nach dem Ausbruch des russischen Krieges gegen die Ukraine gegründet, engagiert sich Stützpunkt Ukraine e.V. nachhaltig für die Unterstützung der ukrainischen Bevölkerung, sei es in ihrer Heimat oder in Deutschland. Die Unterstützung der ukrainischen Bevölkerung, sowohl in der Heimat als auch in anderen Ländern, darunter auch in Deutschland, ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Auftrags. 

 

Da wir die Möglichkeit haben, mit der Zielgruppe der Migranten und Flüchtlinge, die in Sachsen angekommen sind, in Kontakt zu treten, haben wir vom Stützpunkt Ukraine e.V. zahlreiche Fälle von Schikanen gegenüber Flüchtlingen in der Region erlebt. Aus diesem Bewusstsein heraus haben wir uns entschlossen, gemeinsam mit dem Kulturbüro Sachsen e.V. eine Broschüre zu erstellen, die als Kompass für Betroffene dienen soll. 

 

Diese Broschüre soll klare Anweisungen geben, wie man sich im Falle eines Angriffs verhalten soll und wie man in Situationen von Diskriminierung etc. helfen kann. 

 

Die Broschüre"Mobbing verhindern" spiegelt unsere Überzeugung wider, dass es notwendig und wichtig ist, eine tolerante Gesellschaft zu schaffen, in der Vielfalt als ein Schatz angesehen wird und jeder Bürger das Recht hat, frei und sicher zu leben. 

 

Wir fordern alle auf, sich unserer Initiative anzuschließen und diese wichtigen Informationen in Ihrer Gemeinschaft zu verbreiten. 

 

Seien Sie Teil des Wandels - lassen Sie uns eine Welt schaffen, in der sich jeder sicher fühlen kann. 

 
 
MicrosoftTeams-image.png

Diese Broschüre ist auch in anderen Sprachen erhältlich:

 

In Kooperation mit:

 
Kulturbuero_sachsen.png
bottom of page